Die Natur- und Lernwerkstatt Kudammhof e.V. - 
mit Gummistiefeln die Welt entdecken

Der Verein "Natur- und Lernwerkstatt Kudammhof e.V." ist ein eingetragener Verein mit anerkannter Gemeinnützigkeit und wurde 2016 gegründet.

In unserer Vereinsarbeit möchten wir Euch gerne mitnehmen, um einmal zu erleben, wie spannend und interessant die Erzeugung von Lebensmitteln auf einem Biolandhof sein kann. Ausgangspunkt für die Aktionen ist der Kudammhof. In seiner Umgebung bieten sich hierfür im Wald und auf dem Acker abwechslungsreiche und attraktive Möglichkeiten. 

Je nach Alter, Interesse und Jahreszeit kann man einen Einblick in die täglichen Arbeiten mit Hühnern, Rindern und Ponys bekommen.

Füttern, Eier sammeln und ein paar Streicheleinheiten für die Tiere sind natürlich inbegriffen. 

Die Natur- und Lernwerkstatt:

  • sensibilisiert Menschen für die biologische bäuerliche Landwirtschaft
  • bringt den Menschen ganz aktiv die Erzeugung & Verarbeitung von Lebensmitteln näher
  • ermöglicht  allen Interessierten positive Erfahrungen im Kreislauf der Natur
  • fördert  aktives Lernen mit allen Sinnen
  • bietet  ein lebendiges Klassenzimmer

 

"Mit allen Sinnen lernen und begreifen": Ein erfolgreiches Beispiel der Vereinsarbeit ist nunmehr seit mehreren Jahren der einmal wöchentlich stattfindende Praxistag Landwirtschaft mit Förderschülern der Paul Klee Schule Celle. 8 Schüler aus den Klassenstufen 9-11 erhalten so die Möglichkeit, sich in den vielseitigen Anforderungsbereichen der Landwirtschaft auszuprobieren.

Ganz nebenbei lernen die Schüler, welche Unterschiede es zwischen ökologischer und konventioneller Wirtschaftsweise gibt, warum ökologische Lebensmittel ihren Preis haben, wie aus einem kleinen Küken erwachsene Legehennen werden und vieles mehr... . Ziel ist es, den Schülern u.a. bei der Berufsorientierung Möglichkeiten aufzuzeigen auch auf dem 1. Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Nicht nur für Kinder und Jugendliche bietet der Verein Projekte an. Auch Hofführungen mit speziellen Themen im Rahmen eines Vereins- oder Betriebsausflugs oder als Weiterbildungsmaßnahme gehören zum Repertoire.

Bei diesen und natürlich auch den anderen Aufgaben, denen sich der Verein stellt, freuen wir uns seit August 2018 über Unterstützung durch einen FÖJler bzw. eine FÖJlerin.
 

Angebote für Schulen und Kindergärten (Alter 4-20 Jahre)

 

Kudammhof- Entdeckertour mit Nase, Hand & Fuß (ganzjährig)

Wir erfahren, ob ein Ei dem anderen gleicht.

Welche Tiere und welche Menschen welche Aufgaben auf dem Hof haben. 

Wo und wie die Tiere wohnen und was sie fressen.

 

 

Der Wald ist nicht genug

Im Wald finden wir nicht nur viele zum Basteln anregende Naturmaterialien wie Moose, Äste, Zapfen & Co., sondern es kreuzen auch viele kleine Bewohner unseren Weg. Diese gilt es zu bestimmen, zu erforschen und zu beobachten. 

Der Wald zeigt uns zu jeder Jahreszeit ein anderes spannendes Gesicht. 

 

Diese beiden Angebote sind ausgelegt auf die Dauer von ca. 3 Stunden. 

Kosten pro Kind 8,50 €.

 

 

 

Ackern & Rackern 

Zusammen mit Euch möchten wir Kartoffeln, Gemüse oder Getreide säen, pflegen, ernten und verarbeiten.

An 4 verschiedenen Terminen im Jahr lernen wir den biologischen Kreislauf kennen. 

Wir bewirtschaften unser eigenes Stück Land und essen, was wir gesät haben. 

Ein Jahresprojekt, welches sehr gut in den Unterricht oder Ganzjahresbetrieb integriert werden kann. 

 

Dieses Angebot ist auf die Dauer von jeweils ca. 2 Stunden/ Termin ausgelegt.

Gesamtkosten pro Kind 30,- €.

Bei Interesse freuen wir uns über einen Anruf oder eine Mail.

Auch bei der Frage, wie die Gruppe zum Hof gelangt, helfen wir gerne weiter. 

Ansprechpartnerin ist Friederike Schultz.


Noch mehr Einblicke in das Vereinsgeschehen gibt es auf unserer zugehörigen Facebook-Seite und bei Instagram.

Impressum                      Datenschutzerklärung